Was sind Foodcoops?

Willkommen bei den Foodcoops!
Das Interesse an Lebensmitteln, fairem Handel und Regionalität nimmt zu. Die Lebensmittel-Kooperativen kurz „Foodcoops“ sind ein praktischer Ansatz zur Ernährungssouveränität.
Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Lebensmittelkooperativen wirbt für die Foodcoop-Idee. Wir stellen hier Tipps und praktische Gründungshilfen bereit.

Wir freuen uns über Beiträge aus dem Coopleben für diese Website. Wir suchen ein Coopmitglied, das diese wordpress-website mit pflegt.

Justus Liebig Universität forscht 01.06.2023 bis 31.05.2026 im Projekt „WERTSCHÄTZEN“ über Lebensmittelkooperativen zur Stärkung regionaler Bio-Wertschöpfungsketten

Food Coop Maiskolben

Foodcoops kaufen gemeinsam für ihre Mitglieder ein. Dabei steht der Handel mit ökologischen Lebensmitteln, regionaler und fair gehandelter Ware im Vordergrund.
Das Spektrum von Foodcoops reicht von Bestellgemeinschaften über Lager- Coops und Mitgliederläden bis zu Genossenschaften mit angestelltem Personal.

Mitglieder wiegen selbst die Ware ab.

Arbeit statt Geld: Der gemeinsame Großeinkauf senkt den Preis.
Die Verteilung untereinander geschieht zum Selbstkostenpreis mit einem geringen Aufschlag.
Bestellen, einsortieren, abrechnen übernehmen die Mitglieder.
Vom Kunden/in zur/m Teilhaben – das ist anders als im Supermarkt

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner